• Protokoll der 103. Generalversammlung 2021 welche schriftlich durchgeführt wurde.

Protokoll der 103. Generalversammlung 2021 welche schriftlich durchgeführt wurde.

19.08.2021

Protokoll der 103. Generalversammlung 2021 des HEV Rüti und Umgebung, welche aufgrund von COVID-19 schriftlich durchgeführt wurde

Es haben 388 Mitglieder an der schriftlichen Abstimmung teilgenommen.

1. Abnahme des Protokolls der schriftlichen Generalversammlung von 2020
Das Protokoll der schriftlichen Generalversammlung von 2020 wird mit 382 Ja-Stimmen bei 6 Enthaltungen genehmigt.

2. Entgegennahme Jahresbericht des Präsidenten
Der Jahresbericht wurde mit der Einladung verschickt. Er wird mit 385 Ja-Stimmen bei 3 Enthaltungen genehmigt.

3. Abnahme Jahresrechnung 2020 / Revisionsbericht
Die Jahresrechnung 2020 wurde mit der Einladung verschickt. Gemäss Revisorenbericht vom 23. Februar 2021 haben die Revisorin Claudia Kosarnig und der Revisor Mike Wäspi die Rechnung 2020 geprüft und für richtig befunden. Die Erfolgsrechnung weist einen Ertrag von 180'189.15 CHF und einen Aufwand von 158'362.15 CHF aus, was zu einem Gewinn von 21'827.00 CHF führt. Das Vereinsvermögen per 31.12.2020 beträgt 58’684.30 CHF. Die Jahresrechnung 2020 wird mit 386 Ja-Stimmen bei 2 Enthaltung genehmigt.

4. Budget 2021
Das Budget 2021 sieht einen Ertrag von 179’000 CHF, einen Aufwand von 175’500 CHF und einen budgetierten Gewinn von 3’500 CHF vor. Das Budget wird mit 383 Ja-Stimmen bei 5 Enthaltungen genehmigt.

5. Festsetzung des Jahresbeitrages 2022
Die teilnehmenden Mitglieder haben mit 385 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung beschlossen, dem Antrag vom Vorstand zu folgen und die Mitgliederbeiträge für 2022 zu belassen: Einfamilienhaus (EFH) / Stockwerkeigentum CHF 65.00 Mehrfamilienhaus (MFH) CHF 85.00 Geschäftshaus CHF 105

6. Wahlen
Wahl Gesamtvorstand: Der Vorstand muss alle zwei Jahre neu gewählt werden. Alle Vorstandsmitglieder stellen sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Der Vorstand wird mit 384 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen für weitere zwei Jahre bestätigt. Wahl Präsidium: Der Vorstand konstituiert sich mit Ausnahme des Präsidiums, das von der Generalversammlung gewählt wird, selbst. Der bisherige Präsident, Thomas Honegger, stellt sich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung. Thomas Honegger wird ohne Gegenstimme mit 387 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung als Präsident bestätigt. Wir danken allen für das Entgegenkommen in dieser ausserordentlichen Situation und freuen uns sehr, im nächsten Jahr viele Mitglieder wieder an einer normalen Präsenz-Generalversammlung persönlich treffen zu dürfen.

Rüti, 5. August 2021

Für das Protokoll: Yvonne Bürgin